Puja zum Neumond

Liebe Familienmitglieder, liebe Freunde Serlos, liebe Sponsoren,

Rinpoche hat am Neumondtag, zugleich ein Medizinbuddha-Tag, eine Puja für uns alle abgehalten. Es wurden Lichter geopfert für alle Lebewesen ob Mensch, Tier oder Pflanzen. Er hat für uns alle ein paar Bilder geschickt, damit wir uns im Geiste vorstellen können, dass wir dabei sind und die Geborgenheit der Gemeinschaft verspüren.

In Nepal herrscht nach wie vor ein Lock Down für alle Menschen und dieser wird von der Polizei extrem überwacht und dies nun schon seit mehreren Wochen. Alle Mönche sind in dieser Zeit mit Klosterarbeiten, Gartenarbeiten und Gebetszeremonien beschäftigt.

Rinpoche hat mich gebeten Ihnen mitzuteilen, dass wenn Sie die Möglichkeit haben, Räucherstäbchen für das Wohl von allen Lebewesen zu opfern und mit Mantras die Wirkung zu vervielfältigen. Z.B. OM MANI PADME HUNG  oder das Tara Mantra, OM TARE TUTTARE TURE SO HA oder Guru Rinpoche OM AH HUNG VAJRA GURU PADME SIDDHI HUNG: All diese Mantras können selbstverständlich auch für uns selbst in schwierigen Situationen rezitiert werden.
Tashi delek, bleiben Sie bitte gesund!
Viele Grüße

Ihr Vorstand
Wolfgang Schneider, Jochen Dressler, Erhard Hafner, Rainer Ehrle, Karl Frass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.