Träume und Alltag

Liebe Familienmitglieder, liebe Sponsoren, liebe Freunde Serlos,

in diesen dramatischen Zeiten tut es gut, auch Schönes zu berichten wie die Erfüllung eines Traumes: der Mönch auf dem Gipfel des Everest (siehe Foto) ist aus Serlo. Er sagte zu Rinpoche: “Mein Traum ist auf den Sagarmatha (Everest) zu gehen”. Darauf antwortete Rinpoche: “Wenn Du den Traum hast, solltest Du ihn dir erfüllen”. Der Mönch ging mit seinem Bruder, der ein berühmter Sherpaguide ist, und ein paar anderen Sherpas auf den Gipfel und aus Dankbarkeit hat er Rinpoches Bild in die Höhe gehalten. Er ist inzwischen wohlbehalten wieder in Serlo und macht ein Retreat.

Auf den weiteren Bildern sehen Sie die Mönche bei der Arbeit und deren Ergebnisse,

Tashi delek,
Karl Frass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.