05Apr/16

Eine Melodie für Serlo

Liebe Serlo-Familie!

Die Künstlerin Martina Falk hat mit ihrer Gruppe ein Stück mit dem Namen “Serlo” geschaffen, welches Sie auf You Tube sehen und hören können. Klicken Sie einfach hier.

Ich habe es mir angehorcht und ich war in Gedanken in Serlo im Kloster und habe trotz der Entfernung das Gefühl gehabt in Serlo zu sein. Dies Melodie hat mir mein Herz und meine Seele erleichtert.

Ich möchte mich von ganzem Herzen bei Martina Falk und den Mitgliedern Ihrer Gruppe recht herzlich bedanken. Ich werde diesen Link auch an Rinpoche und Ngima-Sherpa schicken, damit diese Melodie auch die Menschen im Solu Khumbu hören können.

Ihr Karl Frass

07Dez/15

Neue Bilder vom Wiederaufbau

01Nov/15

Der Aufbau geht voran

Liebe Freunde Serlos, liebe Serlo-Familienmitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben jetzt lange Zeit nichts mehr von uns gehört. Es ist jetzt wieder Zeit Ihnen  zu berichten was es in Nepal, in Serlo und im Solu Khumbu Neues gibt.

Zuerst soll ich Sie von ganzem Herzen von Rinpoche sowie der ganzen Klostergemeinschaft und den Sherpas, welchen durch Ihre Spenden geholfen werden konnte recht herzlich grüßen. Wenn die Menschen uns auch nicht persönlich kennen, so wissen sie durch die Erzählungen von Rinpoche über die Freunde und Sponsoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ich soll Ihnen von ihrer Dankbarkeit berichten und jeden von Ihnen grüßen.

Die Arbeiten an den Hütten und “Häusern” der Menschen gehen zügig voran, so dass zumindest im Winter ein jeder wieder ein Dach über dem Kopf hat. Zuletzt werden jetzt die Tempel stabilisiert und die Menschen werden wieder zu “ihrem” Tempel gehen können, um dort ihre Räucherstäbchen zu opfern und sich mit der Dorfgemeinschaft und ihren Mönchen zu treffen, um zu beten oder auch zu tanzen, zu essen und gemeinsam einfach Zeit zu verbringen. Ihr habt richtig gelesen im Tempel ist für jeden Menschen und für jeden Anlass Platz. Ob Mensch oder Tier das Tempeltor und der Innenhof stehen jedem offen.

Dies alles können wir nur Dank Ihrer Hilfe und Ihren Spenden. Wir bitten Sie von ganzem Herzen wann immer es möglich ist, Ihre Hilfe den Menschen in Serlo und im Solu Khumbu angedeihen zu lassen.

DANKE !!!

Alles Gute und tashi delek

Karl Frass